Die nächsten Termine

27.09.2016 - Podiumsdiskussion mit allen Kandidaten vom Darmstädter Echo in der Hegelsberghalle

01.10.2016 - Party mit Gabriele Winter und Bernie & Friends im Zöllerhannes

 

SPD Bund

spd.de

 

Herzlich Willkommen!

04-Schecker

zum Ende des Sommers lade ich Sie sehr herzlich zum diesjährigen Zwiebelmarkt vom 23.09. - 28.09.2016, dem beliebten Volksfest im Herzen der Griesheimer Innenstadt, ein.

Am Freitag, den 23. September 2016, findet traditionell der Bieranstich in der Wagenhalle mit unserer Bürgermeisterin Gabriele Winter, begleitet von der Griesheim Kultband "Just For Fun" um Ehrenbürgermeister Norbert Leber, statt. Wir freuen uns Sie hierbei begrüßen zu dürfen.

Der Griesheimer Zwiebelmarkt wird auch dieses Jahr von den zahlreichen Griesheimer Vereinen und der Stadt Griesheim getragen. Im Festzelt unseres Ortsvereins heiße ich Sie zu guten Gesprächen in gemütlicher Runde bei einem Gläschen Rotwein und leckeren Schmalzbroten herzlich willkommen.

Nutzen Sie auch die Gelegenheit, sich auf unserer Homepage über die Aktivitäten und Personen der Griesheimer SPD zu informieren. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns immer über Anregungen, Kritik oder Lob - gerne auch über unsere Kontaktseite!

Eine persönliche Bitte: Gehen Sie am 9. Oktober 2016 wählen.
Gabriele Winter, unsere Bürgermeisterin, stellt sich der Wiederwahl, für ein lebens- und liebenswertes Griesheim, wählen Sie Gabriele Winter!

Herzliche Grüße, Ihr

Sebastian Schecker

Vorsitzender

 
 

Topartikel OrtsvereineParty mit Bernie & Co im Zöllerhannes am 1.10.2016

Party-500px

Wahlkampf soll/darf auch Spaß machen!

Deshalb laden SPD Griesheim und Gabriele Winter ein zu einer

Party mit Bernie & Co
und Solo Bernhardo
(bekannt aus dem Kikeriki-Theater)
am 1. Oktober ab 19 Uhr in den Zöllerhannes.

 

Mit der bekannten Band mit Bernd Ritter und Freunden möchten wir eine Party feiern und laden alle ein, bei guter Musik abzutanzen und Spaß zu haben. Lernen Sie Gabriele Winter in ungezwungener Atmosphäre kennen und nutzen Sie die Gelegenheit zum Gespräch.

Für ein besonderes Highlight wird Solo Bernhardo sorgen, der mit einer Einlage die Gäste unterhalten wird.

Kostenlose Eintrittskarten sind erhältlich in Griesheim bei der Parfümerie Florig und bei Hausgeräte Thomas Wolf.

 

Veröffentlicht am 26.09.2016

 

OrtsvereinASF Familienfest vom 11. September 2016

Die Griesheimer Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen hatte zum zweiten Mal zu einem Familienfest eingeladen. Das diesjährige Motto auf dem Gelände der Grillhütte Süd lautete: „Familienfest für Jung und Alt im Grünen mit Bürgermeisterin Gabriele Winter“.

Bei strahlendem Sonnenschein kamen zahlreiche Gäste zur Grillhütte Süd, so dass die vielen Bänke im Schatten bald besetzt waren und weitere aufgestellt werden mussten. Für die Kinder gab es unter anderem eine Schatzsuche auf dem weitläufigen Gelände und Corina Bischof schminkte sehr geschickt Kindergesichter mit bunten schillernden Farben. Die Erwachsenen konnten über ein Quiz ihre Kenntnisse über ihre Heimatstadt überprüfen und nutzten die Gelegenheit zu intensiven Gesprächen mit Bürgermeisterin Gabriele Winter.

Gegen 17 Uhr verzauberte Magic Alex, Zauberer Alexander Gieß aus Pfungstadt, Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Viele aufmerksame Augen folgten den eindrucksvollen Darbietungen und ohne mehrere Zugaben konnte sich Magic Alex nicht verabschieden. Trotz des noch anhaltenden Sonnenscheins wurde anschließend ein Lagerfeuer für die ungeduldig wartenden Kinder entzündet, so dass Stockbrote hingebungsvoll gegrillt werden konnten. Bernd Hörtz spielte auf seiner Gitarre altbekannte Lieder und animierte zum Mitsingen. Mit dem Lieblingslied vieler SPD Frauen „Die Gedanken sind frei“ endete dieser Teil. Die letzten Grillwürstchen und Kochkäse-Brote wurden verspeist und nach dem Genuss eines gekühlten Getränks verabschiedeten sich die letzten Besucher bei Einbruch der Dunkelheit.

Die AsF-Frauen sind sich einig: Es wird ganz sicher ein drittes Familienfest geben.

Veröffentlicht am 15.09.2016

 

FraktionAntrag der SPD zur Gestaltung der Konversionsflächen Südost

Mehr Verkehrsberuhigung

Mehr Geschosswohnungsbau

Schaffung von behindertengerechten Wohnungen

Die SPD-Stadtverordnetenfraktion hat sich in ihrer letzten Fraktionssitzung ausführlich mit den Präsentationen der Planungsbüros „raumwerk“ und „Habermehl & Follmann“ zum Nachnutzungskonzept der Konversionsflächen befasst, welche allen Stadtverordneten seit Mitte August vorliegen. In unserer Diskussion haben wir gewisse Leitlinien zur Beplanung dieses Gebiets herausgearbeitet, welche für uns von so wesentlicher Bedeutung sind, dass wir diese als Antrag der Stadtverordnetenversammlung zur Beschlussfassung vorlegen möchten, um bei einem positiven Beschluss den Planern frühzeitig Klarheit zu geben, in welche Richtung sie weiterarbeiten können. Das Nachnutzungskonzept muss im Oktober/November von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen werden und ist die Basis der Verhandlungen mit der BIMA über den Erwerb der Flächen.

Veröffentlicht am 09.09.2016

 

FraktionNeubau des Freibades: Was wollen und können wir uns leisten?

Freibad2016

Fraktionen müssen Vorgaben für das Planungsverfahren machen

In der ersten Sitzung des Schwimmbadausschusses am 24.8.16 war die Bürgerbeteiligung zur Modernisierung des Freibades Gegenstand der Diskussion. Bürger und Bürgerinnen waren in den letzten Monaten aufgefordert, über einen Fragebogen ihre Vorschläge hinsichtlich einer Ausgestaltung des Schwimmbades einzubringen. Bürgermeisterin Winter freute sich über die hohe Beteiligung an dieser Umfrage, denn insgesamt haben sich über 500 Personen an der Umfrage beteiligt und zusätzlich konnten mehr als 400 Fragebögen von den Schulen ausgewertet werden.

Als Ergebnis sind eine Fülle von Anregungen und Meinungsäußerungen eingegangen, teils gegensätzliche Aussagen oder was man vielleicht auch als ein „sowohl als auch“ betrachten kann.

Veröffentlicht am 28.08.2016

 

OrtsvereineInfostand mit Gabriele Winter am vergangen Samstag in der Nehringstraße

Infostand Nehringstraße 20.08.16

Viele Anwohner waren gekommen, um mehr über die Konzepte zur Bebauung der Konversionsflächen zwischen Nehring- und Flughafenstraße zu erfahren. Viele befürchten, dass der Autoverkehr mit einer neuen durchgehenden Straßenführung an dieser Stelle noch weiter zunehmen wird. Die Vorschläge für eine durchmischte Bebauung mit Reihen-, Doppelhäuser und Geschosswohnungsbau stießen auf breite Unterstützung. Die Frage der Zukunft wird daher lauten, wie schaffen wir es, den Autoverkehr zu lenken und zu verteilen, damit nicht einzelne Straßen übermäßig belastet werden? Um die ersten stadtplanerischen und verkehrsplanerischen Konzepte kennen zu lernen, die von zwei externen Büros erarbeitet worden sind, lud Gabriele Winter alle Anwesenden zur nächsten Ausschusssitzung des Stadtplanungsausschusses am 31. August ein, die ab 19 Uhr in der Hegelsberghalle stattfinden wird.

Veröffentlicht am 23.08.2016

 

RSS-Nachrichtenticker