Mitglied werden

 

SPD Bund

spd.de

 

SPD Wilkau-Haßlau

 

Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF)

Die Arbeitsgemeinschaft der Frauen in der SPD

Der AsF gehören alle weiblichen Mitglieder der SPD an. In Griesheim wurde sie bereits 1973, im gleichen Jahr wie die AsF auf Bundesebene, gegründet. Die Arbeitsgemeinschaft hat die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel. Daraus ergeben sich insbesondere folgende Aufgaben:

  • Die Interessen und Forderungen der Frauen in der politischen Willensbildung der Partei zur Geltung zu bringen;
  • Frauen mit der Politik und den Zielen der Partei vertraut zu machen, zur Änderung des gesellschaftlichen Bewußtseins beizutragen und weitere Mitglieder zu gewinnen;
  • Im Dialog auf allen Ebenen der Partei und anderen Organisationen gemeinsame Forderungen zu entwickeln und durchzusetzen.

In Griesheim standen für die AsF besonders die Bemühungen im Vordergrund, mehr Frauen in die politischen Gremien zu entsenden, das Angebot an Kinderbetreuungsplätzen zu verbessern, um mehr Frauen die Vereinbarkeit von Familien- und Erwerbsarbeit zu ermöglichen und das Interesse für Frauen an politischen Entscheidungen zu fördern. Eine Mitarbeit ist auch ohne Parteizugehörigkeit möglich und erwünscht.

Unsere Termine: (Ausnahmen und Änderungen vorbehalten!) Vorstandssitzungen finden in der Regel an jedem 3. Dienstag im Monat - immer um 20 Uhr - im "Bürgerhaus am Kreuz" (Frauenraum im 1. Stock) statt, zu denen alle interessierten Frauen herzlich eingeladen sind. Im Frauencafe der AsF treffen sich interessierte Frauen in der Regel jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 15 bis 18 Uhr im "Bürgerhaus am Kreuz" (Frauenraum im 1. Stock) zum zwanglosen Meinungsaustausch. Gemeinsam werden das Frauencafe, Besichtigungen, Ausflüge oder Vorträge organisiert.

Flohmarkt:  Der nächste AsF-Flohmarkt findet wie immer vor dem Georg-Augus-Zinn-Haus statt. Termin hierfür ist der 09. Juni 2018. Die Aussteller des AsF Flohmarktes treffen sich am Georg Schüler-Platz.
Von 8.00 Uhr bis 14.00Uhr darf gehandelt werden und es werden sicher auch wieder einige Schnäppchen für die Käufer vorhanden sein, ob Bücher, Kleidung Spielzeug oder Haushaltsgegenstände.
Wir möchten noch darauf hinweisen, bitte erst ab 6.00 Uhr aufzubauen aus Rücksicht auf die Anwohner des Georg Schüler Platzes.

 Weihnachtsmarkt: Am 1. Advent 2018, am 2. Dezember, findet wieder unser alljährlicher Weihnachtsmarkt in der Wagenhalle statt. Hobbykünstler sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Wie immer wird es auch ein leckeres Kuchenbuffet geben!

Um die Anmeldung zu erleichtern, bitten wir alle Interessenten das folgende  Anmeldeformular auszufüllen und an uns wie angegeben wieder zurückzuschicken:

Anmeldeformular

Kontakt: Iris Fichtner, Feldmannstraße 7, 64347 Griesheim, Tel.:06155/849388, E-Mail : i.fichtner.17@googlemail.com

Bericht zur Jahreshauptversammlung der AsF im März 2018

Bildunterschrift:

Griesheimer AsF Frauen und der neu gewählte Vorstand. 1. Reihe v.l.n.r.: Iris Fichtner (Vorsitzende), Uta Mania, Roselind Richter (B), Dr. Erna Batke-Grimm (B), Gabriele Winter. 2. Reihe v.l. n. r.: Angelika Garhammer (B) Marija Arnold (Stellvertreterin), Maria Lienert (B), Charlotte Mania.

Es fehlen die Beisitzenden ( B) Maria Kordowicz, Sandra Färber und Waltraud Zenner-Dickmann

Bericht:

Die Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Griesheim fand Ende März im „Bürgerhaus am Kreuz“ statt. Da die Vorsitzende Iris Fichtner erkrankt war, begrüßte die Stellvertreterin Marija Arnold die SPD-Frauen und freute sich über die Teilnahme von Nader Jarrar, stellvertretender SPD Ortsvereinsvorsitzender, Gerlinde Müller vom geschäftsführenden Vorstand der SPD, den neugewählten Juso Vorsitzenden Miguel Liakidis Alves und Ingrid Zimmermann, SPD Fraktionsvorsitzende.

Marija Arnold berichtete über die Aktivitäten seit der letzten Hauptversammlung im März 2017.

Traditionell wurden der Flohmarkt im Frühsommer und der Weihnachtsmarkt am 1. Advent durchgeführt. Mit hohem Engagement unterstützten die AsF Frauen den Bundestags-wahlkampf von Christel Sprößler. Das gut besuchte Familienfest mit der Kandidatin im September auf dem Areal der Grillhütte Süd bildete dabei den Höhepunkt. Natürlich engagierten sich die AsF-Frauen auch wieder bei dem beliebten Zöllerplatzfest der SPD, im SPD-Zelt während des Zwiebelmarktes und halfen bei der Weihnachtsfeier der Stadt für die Senioren in der Hegelsberghalle.

Im Rahmen des Internationalen Frauentags besuchten wieder einige Frauen eine Veranstaltung der SPD Landtagsfaktion, dieses Mal mit Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz. Am Internationalen Frauentag, dem 8. März wurden rote Rosen und ein Flyer über „100 Jahre Frauenwahlrecht“ rund um den Marktplatz verteilt.

Marija Arnold machte auf das offene Frauencafe im Bürgerhaus am Kreuz aufmerksam, welches alle 14 Tage im Frauenraum im ersten Stock des Hauses stattfindet. Das nächste Treffen ist am 18. April.

Anschließend übernahm Ingrid Zimmermann die Versammlungsleitung, da Neuwahlen des Vorstandes anstanden. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Iris Fichtner (Vorsitzende), Marija Arnold (stellvertretende Vorsitzende), Beisitzende: Dr. Erna Batke-Grimm, Sandra Färber, Angelika Garhammer, Maria Kordowicz, Maria Lienert, Roselind Richter und Waltraud Zenner-Dickmann.

Nader Jarrar berichtete über aktuelle Aktivitäten des SPD Ortsvereins und wies auf die SPD im Dialog-Veranstaltung: Wie geht´s Familie? am 13. Juni in der Linie Neun hin.

Ingrid Zimmermann informierte über Schwerpunkte aus dem Stadtparlament, wie z. B. Innenstadtprojekt, Erwerb des Nebengrundstücks vom „Zöllerhannes“, das Produkt Barrierefreiheit, die Konversionsfläche, Feuerwehrhaus, Vorschläge zu Straßenbahntrassen und den Griesheimer Wald.

Die AsF Frauen berieten eine Aktivitätenliste für das kommende Jahr, welches im Zeichen des Landtagwahlkampfes steht und formulierten erste Ideen über Aktionen für ihr 45 jährigen Bestehen.