Mitglied werden

 

SPD Bund

spd.de

 

SPD Wilkau-Haßlau

 

Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF)

Bericht zur Jahreshauptversammlung der ASF im März 2018

ASF

Sozialdemokratische Frauen Griesheims blicken zurück und voraus/
Neue Termine und Aktionen für 2019


Die Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Griesheim, am 19.3.2019 im „Bürgerhaus am Kreuz“ war geprägt von interessanten Themen und sehr lebhaften Diskussionen. Da keine Wahlen anstanden, konnten Veranstaltungen und Aktivitäten seit der letzten Mitgliederversammlung reflektiert und gewürdigt werden.
Zuerst begrüßte die Vorsitzende Iris Fichtner zahlreiche SPD-Frauen und freute sich über die Teilnahme der ehemaligen Bürgermeisterin Gabriele Winter, der Fraktionsvorsitzenden Ingrid Zimmermann und von Gerlinde Müller vom geschäftsführenden SPD-Vorstand.
Anschließend ließ sie in ihrem Bericht die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres Revue passieren.
Mit hohem Engagement unterstützten die ASF-Frauen mit verschiedenen Aktionen den Landtagswahlkampf von Heike Hofmann und leisteten so einen wichtigen Beitrag zum erneuten Gewinn des Direktmandates im Wahlkreis Darmstadt-Dieburg I.
Ein schönes Fest war im vergangenen September die Matinee zum 45jährigen Bestehen der ASF in Griesheim. Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft und weitere Genossen trafen sich im TuS-Restaurant zu einer Jubiläumsveranstaltung, zu der als Gastreferentin die ehemalige Entwicklungshilfeministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul eingeladen war. Dabei wurde die Geschichte der ASF und deren Fortschritte über die Jahre thematisiert.
Federführend waren die sozialdemokratischen Frauen auch bei der Organisation und der gelungenen Ausrichtung der 125-Jahr-Feier des Griesheimer SPD-Ortsvereins und des diesjährigen Neujahrsempfangs.

Zu den traditionellen Veranstaltungen der ASF zählten wieder der Flohmarkt im Frühsommer und der Weihnachtsmarkt am 1.Advent.
Am Internationalen Frauentag 2018 verteilten die Griesheimer SPD-Frauen rund um den Marktplatz wie in den vergangenen Jahren rote Rosen und einen Flyer zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“.
Einfallsreich organisiert und gut besucht war auch das Familienfest im August mit der Landtagsabgeordneten Heike Hofmann.
Zudem engagierten sich die ASF-Frauen wie jedes Jahr bei dem beliebten Zöllerplatzfest der SPD sowie im SPD-Zelt während des Zwiebelmarktes und halfen bei der Weihnachtsfeier der Stadt für die Senioren in der Hegelsberghalle.
Nach dem Bericht, den Aussprachen zum Bericht und der Entlastung des Vorstandes informierte Ingrid Zimmermann über die Veränderungen im Rahmen des neuen Nahverkehrsplans der DADINA und die Forderungen nach einem Stadtbus. Rege diskutierten die Frauen auch Möglichkeiten für eine Verbesserung der innerstädtischen Mobilität und unterstützten die Forderungen nach längeren Betriebszeiten für das Anruf-Sammeltaxi in Griesheim.
Zum Abschluss ihrer Ausführungen wies Ingrid Zimmermann noch einmal auf die SPD-Veranstaltung „Mobilität in der Sozialen Stadt“ hin, die am 27. 3. 2019, 19.00 Uhr in der Linie NEUN stattfindet. Prof. Dr. Klaus Habermehl von der Hochschule Darmstadt wird hierbei ein Impulsreferat zum Thema „Fahrradstraße“ halten und die Diskussionen fachlich unterstützen.
Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen ist offen für alle Frauen mit oder ohne Parteizugehörigkeit und lädt diese zu ihren Treffen an jedem dritten Dienstag im Monat ab 19.00 im Frauenraum im ersten Stock des Bürgerhauses am Kreuz ein.
"Kommen Sie, gestalten Sie mit! Politik verändert sich nicht durch Zuschauen. Politik geht nicht ohne Frauen. Wir sind nicht nur in Griesheim aktiv, sondern die Frauen der ASF sind als Delegierte auch bei Landes- und Bezirkskonferenzen vertreten“, betonte Iris Fichtner.
Die Vorsitzende machte auch auf das offene Frauencafé ebenfalls im Bürgerhaus am Kreuz aufmerksam, das alle 14 Tage mittwochs stattfindet.

Der Traditions-Termin Flohmarkt der ASF am 25.05.2019 – ein Tag vor der Europawahl - steht dieses Jahr besonders im Fokus.
Vivien Costanzo, Kandidatin für das EU-Parlament und ehemalige JUSO-Vorsitzende des Unterbezirks, die beim diesjährigen SPD-Neujahrsempfang als Gastrednerin die Bedeutung der Europäischen Union aus der Sicht der jungen Menschen beleuchtete, wird zwischen 8.30 und 9.30 Uhr am Info-Stand anwesend sein. Gehen Sie hin, diskutieren Sie mit ihr.