Mitglied werden

 

SPD Bund

spd.de

 

SPD Wilkau-Haßlau

 

SPD Griesheim startet mit Elan ins neue Jahr

Ortsverein

Unter reger Beteiligung und mit neuen Gesichtern, hat die SPD Griesheim am letzten Dienstag die erste parteiöffentliche Vorstandssitzung des Jahres abgehalten. Die Genossinnen und Genossen haben sich dabei auf die Kommunalwahl eingestimmt, die im März 2021 anstehen wird. Bereits im Laufe des Jahres werden die dafür erforderlichen Vorbereitungen zu treffen sein.

Am 10. Juli 2020 soll die Liste für die Kommunalwahl aufgestellt werden. Dabei werden, wie bei den beiden letzten Kommunalwahlen, wieder Plätze für Parteilose Mitbürgerinnen und Mitbürger vorgesehen.

 

OV-Vorsitzender Schecker führt hierzu aus: „Wir haben sehr positive Erfahrungen gemacht, uns für parteilose und an einem sozialen Griesheim interessierte Bürgerinnen und Bürger zu öffnen. Dadurch konnten wir bereits bei den letzten beiden Wahlen qualifizierte Kandidatinnen und Kandidaten gewinnen, die aber zum damaligen Zeitpunkt noch nicht zum Eintritt in eine Partei bereit gewesen wären. Inzwischen sind alle Personen die als Parteilose ein kommunales Mandat errungen haben in die SPD Griesheim eingetreten und zum Teil auch Mitglieder im Ortsvereinsvorstand geworden. Nun werden wir auch das 1.Halbjahr 2020 nutzen, um für Interessierte ansprechbar zu sein und bürgernah im Dialog zustehen. Wem die aktuelle Regierungspolitik in Griesheim missfällt und wer aktiv werden möchte, um das Leben in unserer Stadt zu verbessern, der ist bei uns als aktuell einzige Oppositionspartei gut aufgehoben und herzlich willkommen.“

 

Am 24. März 2020 ab 19 Uhr in der LINIE NEUN ist eine Veranstaltung in der Reihe „Soziale Stadt“ geplant, in welcher die SPD Griesheim sich mit ihren Gästen dem Thema „Weltoffenes Zuhause“ widmen wird. Am 22. März 2020 findet ein öffentlicher Frühlingsempfang mit Mitgliederehrungen ab 11 Uhr im TuS Griesheim-Vereinsheim statt. MdL Bijan Kaffenberger konnte als Redner der Veranstaltung gewonnen werden. Heike Hofmann, die Vizepräsidentin des Hessischen Landtags wird ebenfalls anwesend sein.

 

Abschließend beschäftigten sich die Genossinnen und Genossen noch mit dem neuen Vorstand der SPD im Bund. Einhellige Meinung war dabei, dass es gut ist, wenn die SPD auch im Bund wieder stärker ein von der Union eigenständiges Profil ausbildet und sich als soziale und ökologische Alternative anbietet. Die SPD Griesheim unterstützt den neu gewählten Bundesvorstand bei diesem Prozess und wird sich auch zukünftig mit inhaltlichen Impulsen einbringen. Gleichzeitig ist uns bewusst, dass dies einen langen Atem erfordert und nicht von heute auf morgen geschehen kann. Ziel ist dabei die Bundestagswahl 2021 und nicht kurzfristige Umfrageergebnisse.


Bahar Monsefzadeh, stellvertretende OV-Vorsitzende erinnert: „Die SPD Griesheim hat mit einem guten Antrag zum Thema Sozialstaat, der vom Bundesvorstand übernommen wurde, mit dazu beigetragen, dass es ein neues Sozialstaatskonzept der SPD gibt, welches das alte System HartzIV überwinden und durch ein Bürgergeld ersetzen soll. Jetzt kommt es bei der nächsten Bundestagswahl darauf an, dass es eine Mehrheit jenseits von Union und AfD gibt, um gemeinsam mit neuen Koalitionspartnern diese Aufgabe im Bund umsetzen zu können. Dafür werben wir um Unterstützung der Wählerinnen und Wähler.“